Aktuelles / News

LA – Berliner Meisterschaften

Ein Auf und Ab der Gefühle begleitete uns vom letzten Vorbereitungswettkampf bis  um heutigen Podestplatz. Aber von vorn:

Nach dem letzten Vorbereitungswettkampf klagte Caro bereits über extreme Schmerzen nach dem Hürdensprint. (mehr …)

P5 – Wettkampf 18.06.2017

Am Sonntag, den 18.06.2017 machten sich unsere Turnerinnen Haley, Noemi, Cassandra, Maria und Veronique auf den Weg zum P5-Einzelwettkampf.

cof

Bei über 60 gemeldeten Turnerinnen insgesamt gab es zwei Gerätekreise und jeweils zwei Kampfgerichte pro Gerät.

Haley, Noemi und Cassandra gingen im Jahrgang 2006, Veronique im Jahrgang 2007 und Maria im Jahrgang 2008 an den Start. (mehr …)

LA – Langsam in den Meisterschaftsmodus wechseln

Um langsam in den Meisterschaftsmodus zu wechseln, bot sich das
Himmelsfahrtswochenende förmlich dazu an. So trafen sich Caro und Valentin zum „Kleinen“ Abendsportfest beim OSC. Mit fünf von sechs möglichen PBs verlief es dann auch wirklich ganz gut. (mehr …)

LA – Er kam, sprang und siegte

Die Wettkampfgruppe holt sich nach dem letzten Jahr, in dem wir „nur“ den Jahresbesten in der M12 in Berlin im Stabhochsprung 20170520_134644stellten, nun in diesem Jahr auch endlich den Berliner Meister im Stabhochsprung. Da in diesem Jahr, in der U14 in Berlin, keine Stabhochsprung Meisterschaften ausgetragen werden, blieb nur die Möglichkeit bei den „Größeren“, den  U16 zu starten. Wie bereits gesagt, Valentin kam, sprang und nahm den Meister bei den U16er mit nach Hause. (mehr …)

465 Jahre TSC

Zur Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins wurden, gemäß urväter Sitte, Nullen und Fünfer geehrt. Natürlich sind

Brigitte Stips, Renate Brunk, Giesela Liefländer, Wulf Kohl, Ralf Ledworuski und Lars Wiesner keine Nullen, sondern

40 Jahre im TSC.

Bereits 25 Jahre dabei sind Renate Lindenau-Hein, Christiane Bernardo, Godehard Hoffmann,  Wolfgang Ribbert, Erika Kotting, Helmut Matz, Sieglinde Matz, Heidi Matzel und Christa Wisniewski.

Auch von der Abteilungsleitung
Herzlichen Glückwunsch

Besondere Leistungen

P1010419Zur Jahresvollversammlung  ’17, des Hauptvereins, wurden herausragende Sportler aus dem letzten Jahr geehrt.

Die größten Erfolge, in der Turnabteilung, in 2016, wurden durch unsere Mädels, in der Berliner Turn Liga 5 (div. Artikel s. unten) sowie im Leichtathletischen Fünfkampf des BTFB, durch P1010422Valentin, erbracht. Grund genug, dass der 1. Vorsitzende des TSC Berlin 1893, Andreas Fischer,  die Ehrung persönlich vorzunehmen.
Anm.: Die Turnmannschaft war zur Verleihung leider nicht vollständig.

Anmerkung: Sowohl die Turnerinnen als auch der Leichtathlet sind in diesem Jahr wieder auf Gold-Kurs.

Lob, Respekt und Anerkennung im Namen des Abtl.-Vorstandes.

 

BTL 5 2. Runde 25.3.2017

Am Samstag stand der nächste Wettkampf an, zum Glück mussten wir diesmal erst um 9:00 Uhr in der Turnhalle sein. Leider fiel Annelotte krankheitsbedingt aus, so dass für die anderen galt „volle Konzentration“.

Wir begannen wieder am Sprung. Sarah erreichte 10,10 Punkte und Vanessa, die das erste Mal beim Kürwettkampf BTL5 2.Rundedabei war, 10,95 Punkte. Laura und Lisa bekamen für ihre Überschläge jeweils eine 11,30er Wertung und Shanice 11,70 Punkte. Bei Emily klappte der Sprung leider diesmal nicht so gut, sie musste sich mit 8,95 Punkten zufrieden geben. Insgesamt erreichten wir am (mehr …)

Turnabteilung im Vereinscheck

Bereits letztes Jahr kam die Firma Sportfanat auf uns zu und bot an, einen Bericht, in Form des von ihnen entwickelten Vereinscheck-Formats, bei uns durchzuführen. Dazu sagten wir natürlich JA. Die Vorbereitungen zogen sich ein wenig hin, aber im Februar konnte der Dreh stattfinden.

Was daraus entstand und ob wir gut „getroffen“ wurden, seht Ihr unter

Vereinscheck
und
Was ist eine Briefmarke?

Herzlichen Dank an Kenny und seiner Firma Sportfanat

 

Berliner Turn Liga 5

Am Samstag, dem 25.02.2017, fand in Lichtenrade die 1. Runde in der BTL5 statt. Es wurden für diesen Wettkampf 14 Mannschaften gemeldet, die sich in 2 Gruppen zu je 7 Mannschaften aufteilten. Wir starteten mit 6 Mädchen (8 hätten turnen können).P1040399

Der Treffpunkt war schon früh um 8 Uhr. Sarah, die das erste Mal dabei war, hatte mit der Müdigkeit zu kämpfen. Sie wurde erst nach dem ersten Gerät, dem Sprung, so richtig wach. Sie machte ihre Sache gut und erhielt für den Sprung 9,40 Punkte. (mehr …)

LA – Nationales Schülersportfest 2017

Bei dem größten Hallensportfest der U14 in Ostdeutschland, dem 20170225_153756Nationalen Schülersportfest, kommen Athletinnen und Athleten aus allen 5 ostdeutschen Bundesländern + Berlin zusammen.  Wer zur inoffiziellen Hallenmeisterschaft oben mitspielt, gehört ganz sicher zu den Guten. Und wir wollten mit bei sein und auf’s Treppchen. (mehr …)

LA – Viel Licht aber auch mancher Schatten

Beim ersten Wettkampf des Jahres verlief nicht alles nach Plan.
Caro und Valentin sprinteten bei der Hürde jeweils auf Platz 3. Hier war deutlich zu sehen, dass wir nicht den Luxus eines Sportforums haben um den Hürdensprint ganzjährig trainieren zu können. Leider verletzte sich Caro beim Weitsprung so sehr, dass sie den Wettkampf abbrechen musste. Für unsere beiden Jungs, Maxi und Younos, verlief der Wettkampf nicht wirklich gut, wozu sicher die eine oder andere Schniefnase beitrug.  Unsere Staffel zum Schluss hat sich auch noch Potentiale offen gelassen um beim nächsten Mal groß raus zu kommen. Eine PB und zwei Medaillen sollten den Tag beenden.

Der frühe Vogel ….

Unsere PowerGymFit-Gruppe ist dieses Jahr die erste unserer20170214_201837 Sportgruppen, die es geschafft hat, das Sportabzeichen zu erringen. Es soll nur der Vollständigkeit halber erwähnt sein, dass es natürlich bei allen in Gold ist.

Lob und Anerkennung

Eure Abteilungsleitung

LA – Hürden und Sprintcup

Alljährlich ist der letzte Wettkampf im Jahr der Hürden- und20161204_152357 Sprintcup des Köpenicker SC. Besonders schön ist, dass bereits in den neuen AK gestartet wird, was für die kommenden U14 eine Masse mehr an Disziplinen bedeutet. Das wollten wir uns auf gar keinen Fall nehmen lassen und fuhren mit einer sechsköpfigen Gruppe in den Norden Berlins, ins Sportforum.

20161204_152742Bekanntes Terrain in netter Atmosphäre. Natürlich nutzten unsere neuen U14 gleich die Möglichkeiten was Kugelstoßen und Hürdensprint anging. Weitsprung und 60m waren sicher nett, geschaut aber wurde auf Hürde und Kugel. Und, wenn man etwas gut kann, landet man auch  (mehr …)

Pokalturnen P5 4.12.2016

Am Sonntag turnten fünf Mädchen in der Leistungsklasse P5. Gleich am ersten Gerät lief es nicht gut – Vanessa und Sarah patzten. Safira kam mit dem Aufzug nicht zurecht. Noemi turnte gut durp5-4-12-2016ch, nur der Unterschwung hätte noch etwas höher sein können. Elaine turnte etwas unsauber und der Unterschwung war ebenfalls zu tief. Am Balken stieg Safira gleich beim Aufgang ab. Ansonsten klappten alle Übungen gut. Am Boden turnten fast alle sehr sauber durch. Leider konnte Elaine ihre Leistung nicht abrufen. Am Sprung klappten dann alle Hocken wieder gut.
Diesmal konnte nur Vanessa einen Pokal mit nach Hause nehmen. (mehr …)

Pokalturnen LK4 26.11.2016

 Am Samstag, traten neun Mädchen und Jugendturnerinnen zum Pokalturnen in der LK4 des Berliner Turnerbundes an.

Im ersten Durchgang musste als einzige Laura turnen. Sie wlaura-lk4ar das erste Mal dabei und begann mit einem guten Überschlag am Sprung. Am Barren klappte alles. Am Balken blieb sie bei der Rolle oben. Danach war die Konzentration ein wenig weg. So musste sie ein paar kleine Wackler hinnehmen. Die letzte Übung am Boden klappte wieder hervorragend. Laura wurde mit dem 2. Platz belohnt und erhielt den mittleren Pokal.

Im 2. Durchgang begannen alle am Stufenbarren. Bis auf ein paar kleinen Unsauberkeiten klappten alle Übungen sehr gut. Am Balken blieben diesmal nur Shanice und Emily oben. Die Bodenlk4übungen werden immer konstanter. Am Sprung traute Emily sich endlich den Überschlag. Alle Überschläge müssen noch mit besserer Körperspannung geturnt werden. Mit den Ergebnissen können wir aber sehr zufrieden sein. 7 von 9 Turnerinnen nahmen einen Pokal mit nach Hause. (mehr …)

Mannschaftswettkampf P3 6.11.2016

p1010897Ebenfalls am Sonntag mussten unsere P3 Mädchen an den Start gehen. Veronique, Sarah und Arwen waren schon letzten Jahr dabei. Zum ersten Mal dabei waren Selma und Eliane. Weil drei Mädchen abgesagt  hatten, musste Maria einspringen. Maria kam in der Woche zuvor, nach zwei Jahren, wieder aus der Schwimmabteilung zurück.
So hatten wir p1010923wenigstens eine vollständige Mannschaft. Alle Mädchen, haben ihre Sache sehr gut gemacht und so landeten wir auf dem 2. Platz.

Bei der inoffiziellen Einzelwertung wurde Arwen 2. und Veronique 3.

Herzlichen Glückwunsch!!! (mehr …)

Pokalturnen LK3

Am Sonntag trat diesmal nur Frances an, da Alexandra leider krank war.

Bei Frances klappte es am Boden 12,9, Sprung 12,85 und Barren 1-frances12,95 Punkte hervorragend. Am Balken stürzte sie beim Einturnen bei der ganzen Drehung vom Balken und schabte sich dabei die Beine auf. Im Wettkampf passierte der gleiche Fehler nochmal und sie stürzte auf den Balken. Der Rest der Übung war allerdings in Ordnung. So konnte sie mit 11,55 Punkten zufrieden sein. Es reichte wieder wie im vorigen Jahr zum 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!! (mehr …)

Vereinsmeisterschaftsergebnisse

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften traten nur 2 Mädchen 1-sinjain der Meisterschaftsklasse an. Vereinsmeisterin wurde Alexandra Mirosnikov mit 50,00 Punkten vor Frances Küster mit 49,40Punkten. Sinj1-alexandraa, als geplante dritte Starterin musste das Wochenende mit dem OSC beim Uta-Schorn-Pokal antreten. In dem Teilnehmerfeld der 10-14 jährigen Mädchen, turnte sie als jüngste Turnerin in der LK1 mit und belegte dort einen beachtlichen 18. Platz mit 43,05 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch!!!

Vereinsmeisterschaften der Turnabteilung

Der Rahmen der Vereinsmeisterschaften der Turnabteilung wurde dieses Jahr einmal ganz anders gesteckt. Zunächst einmal wurden der Termin von vor den Ferien auf nach den Ferien gelegp1010167t, was den sonst üblichen 40 Grad in der Halle entgegen wirken sollte. Die bisher übliche Meisterschaft am Vormittag für die Kleinen und die der Großen am Nachmittag, wurden zusammen gelegt, womit alle Jahrgänge zeitgleich in Ihren Riegen turnten. Dazu noch die spezifischen Geräte für die Mädels und die der Knaben aller AK (mehr …)

LA – Berliner Block- und Mehrkampfmeisterschaften

Eines kann halt nur klappen, entweder die Generalprobe oder der Höhepunkt. Objektiv muss gesagt werden, bei der Generalprobe eine Woche vorher, waren wir gut. Aber von vorn. Valentin als einziger Vertreter bei den U14, nahm an den Meisterschaften im Block Sprint/Sprung teil. Wäre es nur Sprint gewesen, hätte er dicke abgeräumt. Aber mit dem bekannten Manko beim  Springen war (mehr …)

LA – Generalprobe für Berliner Meisterschaften

Eine Woche vor den Berliner Block- und Mehrkampfmeisterschaften standen wir im Stadion Br20160910_134521itz-Süd zur Generalprobe. Um es vorweg zunehmen, hoffen wir mal, dass die Premiere genauso gut wird. Jedoch steht zu befürchten, dass das Wetter nicht so bombastisch sein wird.

Aber vom Anfang.
Ziel: Es galt zumindest die Inhalte aus dem Trainingslager umzusetzen. Zu Beginn der Sprint. Als erstes musste Caro ran und lief dann gleich mal nicht nur PB-Zeit sondern vaporisierte die bis dahin existierende Bestzeit und wurde Erste. (mehr …)

Nationales Schülersportfest (LA)

Ebenfalls am 26.06. fand bei den Leichtathleten der inoffizielle Saisonhöhepunkt statt. Der Berliner Leichtathletikverband rief zum Nationalen Schülersportfest. Diesem Ruf folgten fast 600 Athletinnen und Athleten aus ganz Ostdeutschland.  Wir traten mit einer vergleichsweise kleinen Gruppe an, hatten uns aber viel vorgenommen. So stand die erste Teilnahme von Valentin an einem Stabhochsprungwettkampf an. Die Vorbereitung war gemessen an unseren Möglichkeiten ganz gut. (mehr …)

Kindermehrkampftag 2016

Bei bestem Wetter trafen sich Berlins MehrkämpferInnen am 26.06. zum alljährlichen Kindermehrkampftag auf dem Polizeigelände in Ruhleben.20160626_142219

Um es vorweg zu nehmen, wir konnten nicht ganz an die Vorjahresergebnisse anknüpfen. Wenngleich zehn Podestplätze mit insgesamt vier
ersten Plätzen ein Beleg der guten Ausbildung und Kinder- und (mehr …)

unser erster Berliner Meister in 2016

Im Rahmen der Berliner Mehrkampfmeisterschaften des Berliner Turn- und Freizeitbundes fanden am Sonntag, dem 2valle4. April 2016, auf dem Gelände der Hubertus-Sportanlage, der Leichtathletische Fünfkampf statt. Hier konnte Valentin für den TSC Meisterschaftsehren erringen und verpasste mit seinem Ergebnis nur knapp die Norm für die Deutschen Meisterschaften.

Herzlichen Glückwunsch zum Berliner Meister und viel Erfolg im nächsten Jahr.

Deine AbtL

Berliner Turnliga 5

Spiel, Satz und Sieg hieß es am Sonntag, 29.05.2016

An diesem Tag mussten die Mädchen unter erschwerten Bedingungen an den Start der letzten Ligarunde gehen. Aufgrund der hohen Außentemperaturen war die Luft in der aufgeheizten Halle sehr schlecht.P1040180

Wir begannen mit Laura am Sprung und sie traute sich das erste Mal einen Überschlag. Der war zwar noch nicht komplett gestreckt aber ihr Mut wurde mit 10,1 Punkten belohnt. Alexia bekam für ihren Überschlag 10,65 und Shanice 11,10 Punkte. Bei Lisa klappte es diesmal leider nicht so gut, sie erhielt nur 9,1 Punkte. Annelotte hingegen hatte einen guten Tag und erreichte mit 12,6 Punkten die höchste Wertung des Tages an diesem Gerät. (mehr …)

… nach der Hürde, ist vor der Hürde …

Trainingslager der LA-Wettkampfgruppe

Das Motto des diesjährigen Trainingslagers (TL) sollte „… nach der Hürde ist vor der Hürde…“ sein. Wie aus dem Motto leicht zu
erkennen ist, sollte sich diesmal alles rund um den Hürdensprint abspielen. Nun ist die Hürdenquerung wichtig, jedoch ist der zweite Wortteil dieser Disziplin -sprint. Und so war P1010068bereits der zweite Teil des TL festgelegt, nämlich der Sprint. Bei geplanten sechs Trainingseinheiten Hürden- und Flachsprint pro Tag, das Ganze an fünf Tagen, würde selbst hart gesottenste Sprinter irgendwann völlig Disziplin untypisch „STOP“ rufen lassen. Damit es nicht soweit kommt, wurde das Motto kurzer Hand noch – um bei der „Hand“ zu bleiben – um den Speerwurf erweitert. (mehr …)

Berliner Turnliga 5

2. Wettkampf am Sonntag, 01.05.2016

Der Wettkampf stand unter keinem guten Stern, wBTL5 1.5.2016ir konnten nur mit 7 Mädchen an den Start gehen. Merle musste den Wettkampf wegen einer Fußverletzung absagen, dann hat sich Laura in der Schule eine Gehirnerschütterung zugezogen und fiel ebenfalls aus. Evi, die eigentlich keine Wettkämpfe mehr turnen wollte, hat sich am Dienstag aber bereit erklärt unsere Mannschaft zu unterstützen und am Sprung und am Balken zu turnen. (mehr …)

Jugendliga, 2. Wettkampf 10.4.2016

Jugendliga1Die Vorzeichen für unseren letzten Wettkampf standen schlecht, da eine Turnerin kurzfristig verletzt ausfiel. Jetzt hieß es für die anderen Mädchen, alles zu geben um mit einem möglichst fehlerfrei Durchgang eine gute Wertungen zu erhalten. (mehr …)

Vize am Boden

Berliner Meisterschaften 12./13.3.2016

Am Wochenende startete Sinja als jüngste Teilnehmerin erstmals bei den Berliner Meisterschaften. Sie trat gegen eine sehr starke sinja3 Konkurrenz an. Am Samstag wurde der Mehrkampf ausgetragen.
Sie turnte am Barren etwas unsauber, aber am Boden, Sprung und Balken klappte alles gut und so landete sie auf dem 3. Platz und gewann die Bronzemedaille. Da in ihrem Wettkampf nur 4 Teilnehmerinnen (mehr …)

Erfolgreicher Start in die BTL5

20235691171E5A513FAm Sonntag startete die BTL5 und wir begannen am Balken. Die Mädchen turnten grundsätzlich sehr sauber, allerdings mussten 4 Mädchen den Balken verlassen. Am Boden war die Leistung ausgeglichen, es gab keine großen Patzer und alle turnten sauber durch. (mehr …)

Jugend-und Frauenliga LK 3

Attachment-1Cora, Larissa, Ronja und Alessandra äußerten den Wunsch, dieses Jahr auch mal wieder einen Mannschaftswettkampf turnen zu dürfen. LK4 wäre die richtige Leistungsklasse für unsere Turnerinnen, aber leider gibt es in Berlin für Jugendturnerinnen und Frauen nur die Leistungsklassen LK1-LK3. (mehr …)

Pokalturnen des BTB LK3 11.10.15

Am Sonntag mussten Sinja, Frances und Alexandra früh zum Pokalturnen beim Verband raus. Leider war die Halle sehr kalt, so dass Papa Frances noch kurzfristig Decken organisieren musste.-66631061860025D1F

So kalt es war, so gut klappte der Wettkampf:

Kurzum: Bis auf ein paar kleinen Unsicherheiten am Schwebebalken klappte alles hervorragend. (mehr …)

interne Meisterschaften der 2. Mädchen

Gleich am Mittwoch nach unserem Trainingslager fanden die internen Meisterschaften der 2. Mädchen statt. Bei großer Beteiligung gewannen:-4200186491C3DA028

Jüngste  Siegerin Lea Kalf
LK3 Jugend  1. Cora Daube
LK3 Siegerehrung 1. Frances Küster
LK4 Siegerehrung 1. Lisa Klippel

(mehr …)

Erneut gutes Pflaster

Eigentlich war geplant bei den BM der Langstaffeln teilzunehmen. 20150919_132341_resizedDoch nachdem zwei Athelten krank wurden, haben wir Wohl oder Übel die Mission, einer Platzierung bei den Meisterschaften, ad acta legen müssen. (mehr …)

Ein wirklich tolles Turn-Wochenende

Unser Trainingslager vom 25.09.-27.09.2015 in Straußberg

Mit viel Geduld und Beharrlichkeit hat Bine (Sabine Mier, Mama von Fiona) es geschafft, mich dazu zu überreden, mit den Mädchen in ein Wochenend-Trainingslager zu fahren. Hiermit möchte ich Euch allen einen kleinen Einblick in dieses tolle Wochenende gewähren. (mehr …)

Unsere Sponsoren bleiben uns treu

Die beiden Firmen Fielmann und der Berliner Kurier unterstützen auch weiterhin unsere Jugendarbeit. Wir danken den beiden Firmen für das generöse Sponsoring mit einem kompletten Satz an erstklassigen Trainingsanzügen für unsere Wettkampfturnerinnen und Berliner Meister.

P1030631Herzlichen Dank

Berliner Kindermehrkampfmeisterschaften 2015

Die einen nennen es Mehrkampfmeisterschaften der 20150628_142445_1Kinder, wir nennen es Vereinsspiele mit Berliner Beteiligung. Nach neun Podestplätzen im Vorjahr legten wir dieses Jahr noch einmal nach. Mit sensationellen 13 Podest-plätzes, wobei wir stolze 6 Sieger dabei hatten, können wir mit Fug und Recht behaupten, dass wir einer der führenden Vereine im
Kindermehrkampf in Berlin sind. Sowohl unser „Jüngster“ als auch unsere „Größte“ kamen auf’s Treppchen, wobei die Krone erneut an unsere Frances ging. Bild mit Trainerin20150628_135806_1

Alle Trainer, Übungsleiter, Helfer, Eltern und die Abteilungsleitung zeigen großen Respekt und Ihre tiefe Anerkennung für die gezeigte Leistung, weil alle wissen, wie hart trainiert werden muss um sich (mehr …)

Vier Starter, vier Podestplätze, vier Medaillen

Zum Überprüfen des Trainingsstandes fuhren die Leichtathleten zu CIMG4976einem Wettkampf nach Mahrzahn. Die sehr schöne Anlage beim VfL lud förmlich zu Bestzeiten ein. Und so lief es dann auch. Als erstes im Weitwurf bei unseren beiden Jüngsten, Maxi und Silas. Mit respektablen 33 und 31 Metern dann gleich mal Platz zwei und drei gesichert. Weiter ging es bei Valentins ersten „Hürdenspringen“. Technisch (mehr …)

Die DM kann kommen

 P1030497[2]Wir haben eine Berliner Meisterin im Deutschen Sechskampf!

Frances schaffte mit tollen 63,5 Punkten nicht nur die Quali für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft, sondern auch gleich noch den Titel der Berliner Meisterin im Deutschen Sechskampf. (mehr …)

Jahrgangsbestenwettkampf P5

Ebenfalls am Sonntag fand der Jahrgangsbestenwettkampf P5 in Weißensee statt. Mario und Vici betreuten diesmal Laura, Alexia, Marie, Haley und Leonie.100_7274

Laura belegte wie schon im letzten Jahr den 1. Platz. Alexia konnte sich vom 6. auf den 3. Platz verbessern. Marie schaffte es bei ihrem 1. P5 Wettkampf auf den 7. Platz. Haley war auch das erste Mal dabei und (mehr …)

Sooo seh’n Sieger aus….

BTL5_SiegerBTL 5 – 3. Wettkampf

Sie haben es geschafft – unser „Kleinen“. In der BTL sind sie das zweite Mal, nach 2014, Ligaerste und damit Berliner Meister geworden. Das harte Training hat sich gelohnt. In allen Ligawettkämpfen als Siegerinnen die Halle verlassen. Am heutigen letzten Wettkampftag war überhaupt nur eine einzige Mannschaft an einem einzigen Gerät besser als der TSC.

Herzlichen Glückwunsch von Eurer gesamten Abteilungsleitung und von Eurem Trainerteam (mehr …)

wir schauen vorwärts

BTL 4 – 3. Wettkampf 30.05.BTL4

Heute stand der dritte und letzte Wettkampf der BTL4 an. Wir mussten wieder am Boden beginnen. Und wieder musste Alessandra als erste an den Start gehen.

Sie turnte diesmal ihre Übung durch. Leider etwas unsauber und erhielt nur 7,6 Pkt. Als nächste turnte Merle sehr sauber durch und erhielt eine 10,4. Shanice konnte sich wiederum steigern und erhielt 10,25 Pkt. Annelotte turnte diesmal sauberer als bei den letzten (mehr …)

Denn erstens kommt es anders…

… und zweitens als man springt!LA-Sieger
Als Steigerung zum gelungenen Saisonauftakt in der LA, vor 14 Tagen, sollte der Mehrkampftag der Rudower dienen. Gesagt getan. Hier stand ein 4-Kampf bei den U12 an. Motiviert bis in die Spitzen und gut Vorbereitet ging es an den (mehr …)

Rabenschwarzer Tag bei „den Großen“

BTL 4 – 2. Wettkampf 10.5.2015154451049646F868E8

Am Muttertag hieß es früh aufstehen.

Um 8.30 Uhr begann das Einturnen. Dann folgte der Einmarsch der zur Überraschung der Mütter statt auf der Bodenfläche bei ihnen endete. Alle Mädchen überreichten ihren Müttern eine rote Rose zum Muttertag. Eine tolle Überraschung des Veranstalters!!!

Wir begannen diesmal am Boden. (mehr …)

Meisterfeier im Bezirk

Alljährlich zeichnet der Bezirk Neukölln währIMG-20150424-WA0002end einer fantastischen Veranstaltung – auf dem Campus Rütli – alle Berliner Meister aus unserem Bezirk aus. Die Berliner Meister des TSCs waren natürlich auch dabei!

Herzlichen Glückwunsch, tolle Leistung!

Eure Abteilungsleitung

Unsere Berliner Meister

Alljährlich werden zur HV des Vereins unser Berliner Meister des Vorjahres in den verschiedenen Disziplinen, im Einzel und in der Mannschaft, geehrt.

Lob und Anerkennung und den tief empfundenen Respekt der Eltern, der Trainerinnen und Trainer sowie Eurer Abteilungsleitung!  (mehr …)

Die Freiluftsaison erfolgreich eröffnet!

Den Tag der Arbeit nutzten wir für die Eröffnung unserer Freiluftsaison in der Wettkampfgruppe der Leichtathletik. Beim BSC auf dem Hubertussportplatz sollte uns ein Wettkampf der besonderen Art erwarten.

(mehr …)

Frühjahrscup des BTB

Am 25.04. starteten sieben Mädchen das erste Mal beim Frühjahrscup, der als Standortbestimmung der Leistungen gedacht war. Das Turnen fand in der tollen Trainingshalle des Turnzentrums am Vorarlberger Damm statt. (mehr …)

Unsere „Kleinen“ bauen Ihre Führung aus

Am 15.3.2015 stand die 2. Runde der BTL5 auf dem Plan. Da sich BTL5 Evi,Lisa,IsabelAngelina im Training am Knie verletzt hatte, konnten wir diesmal Isabel als Ersatzturnerin mitnehmen. Dann am Wettkampfmorgen die schlechte Nachricht. Frances fällt wegen Erkrankung aus. Also musste Isabelran. Beim Einturnen prallte Evelin gegen den (mehr …)

Die „Kleinen“ siegen in der Berliner Turnliga

Am Sonntag, den 22. Feb.  startet die BTL5,  was im letzten Jahr noch Landesliga hieß. Es waren 16
P1030
Mannschaften gemeldet. Das waren  zu viele Mannschaften und so entschloss sich Rudi Päckert, der Leiter des Wettkampfes, in zwei Ligen turnen zu lassen. Wir hatten einen sehr guten Tag erwischt. Bis auf ein paar kleinen Patzern klappte alles hervorragend. Und so konnten wir die Führung mit

(mehr …)

Das erste Mal Berliner Turnliga!

Am Sonntag mussten  wir das erste Mal in der BerlinerBTL4

Turn Liga (BTL4),  früher Oberliga 3 antreten, da wir im letzten Jahr in der Landesliga siegten . Wir gingen mit keinen großen Erwartungen in den Wettkampf, da die Anforderungen in der LK3* höher sind als bei der LK4 (BTL5). (mehr …)

beide rockten die Halle

Unsere beiden Kinder Momo und Annelotte liefen grandiose Rennen. Beide traten im Finale beim Indoor ISTAF in der AK 2005 über 50m Sprint an. Momo, noch mit der nur sechst besten Zeit als letzter ins Finale gerutscht, kam als vierter aus dem Block. Wäre die Bahn 5m (mehr …)

Zwei Sprinter in der O2 World

Wir haben es wieder geschafft!C4140301ISTAFindoorBln_126-150x150

eine Sprinterin belegte Platz eins bei den Sprint- und Pendelstaffel Qualifikationen für den diesjährigen Indoor ISTAF, sowie ein Sprinter aus unserer Kooperationsschule den sechsten. Beide dürfen am 14. Februar in der O2-World ihr Können im Finale vor 10.000 Zuschauern unter Beweis (mehr …)

Pokalturnen KM 4 Jahrgangsbestenwettkampf

Zum Nikolaustag fand der letzte Wettkampf für unsere Turnerinnen statt.Lisa

Es waren 140 Mädchen gemeldet. Das hieß für uns früh aufstehen. Um 7:45 Uhr sollte Hallenöffnung sein. Nur diese wurde nicht geöffnet. Bei den gefühlten – 45 Grad im Freien kam uns die knappe halbe Stunde warten natürlich wie eine Ewigkeit und die   verbleibende Zeit nach dem Öffnen zum Auftauen, Umziehen und (mehr …)

Jahresbesten Wettkampf P5 männlich

Ende November fanden in der Schöneberger Sporth20141129_1alle die Wettkämpfe der Jahresbesten in der P5 unter den Jungen statt. Der TSC nahm natürlich, neben vielen anderen guten Vereinen, ebenfalls mit seiner Mannschaft teil.  Obwohl es diesmal um die Einzelwertung ging, zeigte sich wieder, dass unsere Turner sich schon (mehr …)

Es gibt manches, das lässt man lieber

Als Goddie für eine gute Saison und als kleiner VorgeschCIMG4900mack auf die U14 fuhren wir zum Hallenwettkampf nach Senftenberg. Pascal und Valentin sowie ihr Trainer hatten sich viel für den anstehenden Hürdenlauf vorgenommen. Entgegen unseren Erwartungen waren es so viele Teilnehmer, dasss die beiden in unterschiedlichen Läufen antreten (mehr …)

Erneut gutes Pflaster

Zum Ausklang der Saison fuhren wir auch dieses Jahr 20141116_151724_001wieder zu den Hallenregionalmeisterschaften des KSC Straußberg nach Kienbaum. Im Vorfeld war klar – Silas und Valentin wollten sich alle Disziplinen geben. Ausgerechnet der 800m Lauf musste zur Verbesserung der PB herhalten und das überraschte nicht nur den Trainer. Nun kann man eine neue PB aufstellen, in dem man alles gibt oder aber man bleibt kurz hinter der (mehr …)

gewonnen haben alle

Begeisterungsfähigkeit und Ausdauer 2. Mädchenabtbedarf es auch bei unseren Nachwuchsturnerinnen. Siegesbild der Meisterschaft der Mädchen aus der Gruppe um Elke Arndt.

Weiter so.
Eure Abteilungsleitung

alte und neue Siegerin in der P5

In der Wettkampfklasse PElke Alina Tschaikowski5 konnte sich Alina Tschaikowski erneut durchsetzen und wird ein weiteres Jahr den Pokal mit nach Hause nehmen dürfen.

Lob und Anerkennung vom Trainerteam und der Abteilungsleitung

neue Meisterin im internen Wettstreit

Frances KüsterFrances Küster präsentiert sich stolz als neue Meisterin im Jahre 2014 mit Ihrem Wanderpokal in der Gruppe von Elke Arndt.

Herzlichen Glückwunsch zum ersten Gewinn des Wanderpokals

Dein Trainerteam und
die Abteilungsleitung

Mannschaftswettkampf P5 11.10.2014

Am Samstag turnten wir mit zwei Mannschaften den image descriptionMannschaftswettkampf P5.

Im Vorfeld waren wir bereits sehr knapp mit unserer Mannschaftsgröße aufgestellt. Da passte es dann auch ins Bild, dass eine weitere Turnerin am Vorabend noch kurzfristig absagen musste. Eine (mehr …)

Berliner Kindermehrkampfmeisterschaften

Wenn es einen Wettbewerb gibt, an dem die Kinder der Turnabteilung mit „Mann und Maus“ teilnehmen, dann aDSC_7109n den Mehrkampfmeisterschaften des Berliner Turn- und Freizeitbundes.

Das natürlich aus gutem Grund, denn alljährlich feiern unsere Kinder dort ihre sportlichen Erfolge, weil sie im TSC sehr breit ausgebildet wurden. Auch dieses Jahr waren unsere Mädchen und Jungen im Mehrkampf in den drei (mehr …)

„Es wird gelaufen bis die Moral steigt!“

war das Motto des diesjährigen Trainingslagers.

Als Trainingslager…“ bezeichnet Wikipedia

…  Aufenthalte, 20140606 Turnen Brt Trainingslager_2in denen sich Sportler intensiv auf einen bevorstehenden Wettkampf vorbereiten.“

Genau das taten die Mitglieder der Wettkampfgruppe der Leichtathletinnen und -athleten des TSCs in (mehr …)

Danke Andreas

Lieber Andreas,

wieder hast Du es geschafft, trotz vieler Veränderungen in unserem Umfeld, gute und erfolgreiche Vereinsmeisterschaften für die Turner zu organisieren und durchzuführen. Dafür gebührt Dir der Lob und die Anerkennung der gesamten Abteilung.

Herzlichen Dank dafür.

Abteilungsleitung Turnen

Abteilungsmeisterschaften

Am 1. Juni fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschafen der DSC_5661Turnabteilung statt. Trotz des eher ungünstigen Zeitpunkts, am Himmelfahrts-Wochenende, nahmen dennoch fast 100 Turnerinnen und Turner die Jagd nach den Pokalen auf. Damit waren dieses Jahr erfreulicherweise genauso viele bei den Meisterschaften dabei, wie im letzten Jahr. (mehr …)

Sommerfest in der …

nein, nicht in der Laubenkolonie sondern beim TSC.

Unser diesjähriges Sommerfest wurde erneut von der Turnabteilung ausgerichtet und stand ganz im Zeichen der Veränderung und des Sports. Seit langer Zeit konnte das Sportabzeichen wieder abgelegt werden. Das zog auch Mitglieder aus anderen Abteilungen an, die wir sehr gern begrüßten. (mehr …)

Jahrgangsbestenwettkampf P3 23.3.2014

20140606 Turnen Brt Jahrgangsbestenwettkampf P3_1Am Sonntag mussten unsere Kleinen früh raus. Um 8:45 Uhr waren wir schon in der Woelckpromenade . Um 9:00 Uhr begann das Einturnen. Alexia und Laura starteten am Balken. Beide turnten sehr gut durch. (mehr …)

Landesliga KM 4 2014 Endkampf

Nachdem wir beide Vorrunden der Landesliga in unserer 20140606 Turnen Brt Landesliga 2014 Endkampf_1Gruppe gewonnen hatten, war es am 29.3.2014 soweit. Wir wollten auch die Endrunde der besten 8 Mannschaften gewinnen. Am Morgen die schlechte Nachricht: Kaisha kann nicht Turnen, da sie sich in der (mehr …)

Nichts ist so stetig wie der Wandel!

Anders lässt sich kaum erklären, was da Anfang des Jahres los war. Abteilungsleiterin nebst Vertreterin weg, bei den Turnjungs ging mit unserem lieben Horst ebenfalls ein Stück Inventar, was zusätzlich ein Loch riss. Unsere Finanzwartinnen und die Schriftführerin blieben dennoch. (mehr …)