Beim TSC wird auch ohne Sporthalle geturnt!

Auch in Zeiten von Corona bleiben die Turnmädels der 2. und 4. Abteilung fit. Seit drei Wochen können wir nicht mehr wie immer in der Halle trainieren. Damit wir nicht alle einrosten, haben sich Simone, Elke und Vici was ganz besonderes überlegt.

Jede Woche gibt es eine neue Challenge, die wir als Team gemeinsam schaffen wollen.

Die letzte Woche standen wir kopf. Ziel war, dass wir in 5 Tagen 200 Minuten im Handstand zusammenbekommen.

Die täglichen Handstände, ob an der Wand, auf dem Rasen oder auf dem Teppich, dokumentierten wir in einer Whatsappgruppe mit der jeweilig geschafften Zeit. Das motivierte am Ende sogar die Eltern mitzumachen!

Weil das so super geklappt hat, gab es am Freitag noch eine Zusatzaufgabe: Ein T-Shirt im Handstand galt es anzuziehen! Das war ein riesen Spaß! Am Ende haben das 23 Mädchen geschafft, manche sogar schon beim ersten Versuch.

Und ihr glaubt es nicht, aber wir haben die Zeit am Ende übertroffen. Die Turnmädels standen letzte Woche 373 Minuten und 39 Sekunden im Handstand! Wow!

Diese Woche geht es weiter mit Sit-Ups. Das Ziel sind 2000 – mal sehen, ob wir das auch dieses Mal übertreffen können!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.