Allgemein

Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft der Turnabteilung fand am 29.09.2019 in der Turnhalle der Helmholtz Schule statt. An dem Wettkampf nahmen 129 Jungen und Mädchen im Alter von 3-20 Jahren teil.

Die Mädchen turnten an 4 Geräten (Sprung, Reck/Stufenbarren, Schwebebalken und Boden. Die Jungen turnten an 6 Geräten (Sprung, Pauschenpferd, Reck, Ringe, Barren und Boden). Zahlreiche Zuschauer spornten die TurnerInnen an. Die tollen Leistungen der TeilnehmerInnen wurden mit Urkunden und ggfs. Pokalen belohnt.

Kindermehrkampftag

Am 2. Juni 2019 fand der Kindermehrkampftag auf dem Gelände der Polizei in Ruhleben, mit insgesamt 254 Kindern, statt. Mit knapp 40 Jungen und Mädchen  waren wir dabei. Alle mussten sich in den drei Sportarten, Leichtathletik, Schwimmen und Turnen, beweisen. Das Wetter spielte auch mit, manchmal etwas zu heiß, aber besser als im letzten Jahr, da regnete es und war sehr kalt.

Ergebnisse der Jungen:
1. Platz Merlin 20,6 Punkte (Jg 2006/2007)
1. Platz Joshua 21,2 Punkte (Jg 2011)
3. Platz Leander 19,9 Punkte (Jg 2011 )
2. Platz Leon Alexander 15,6 Punkte (Jg 2012 u. j.)
weitere Ergebnisse der Jungs, hier

Ergebnisse der Mädchen:
3. Platz Cassandra 21,6 Punkte (Jg 2006 )
4. Platz Laura 18,3 Punkte (Jg 2007)
3. Platz Larissa 23,5 Punkte (Jg 2010)
1. Platz Sarah Sophia 11,0 Punkte (Jg 2014)
weitere Ergebnisse der Mädchen, hier

Turnkinder in neuem Outfit !

Es hat lange gedauert, aber jetzt ist es soweit. Die ersten Kinder der Dienstag- und Donnerstag-Turngruppe konnten ihre neuen Trainingsanzüge in Empfang nehmen.

Nach langer Suche konnte sich nun auf ein Erima-Anzug verständigt werden. Für die ersten Kinder wurden nun einige  beschafft, siehe Bild.


Zumba macht Sommerpause

Auch die Fittesten brauchen mal eine Pause. Daher nimmt sich die Zumbagruppe eine Auszeit

vom 24.06. – 14.07.2019.

Erster Termin ist wieder der 17.07.2019

Die Turner bei der EM

Der eine oder die andere hat mit Sicherheit mitbekommen, dass in diesem Jahr zum wiederholten Male Stuttgart die ausrichtende Stadt der Turn-WM sein wird. (In der ersten Woche der Berliner Herbstferien)
 
Etwas weniger in der Öffentlichkeit präsent waren dagegen die am Wochenende geturnten Europameisterschaften im polnischen Stettin. Also durch einen Zufall (zumindest ich) darauf aufmerksam geworden, nahmen am Sonntag fünf TSCer die Chance war, erstklassigen Turnsport mal live und zum Anfassen in relativer Nähe zu begutachten.


Vereinsmeisterschaft in der Turnabteilung

Etwas spät in diesem Jahr trafen sich die besten Turnerinnen unseres Vereins, um die Vereinsmeisterin zu küren. Die Meisterschaften wurde auch dieses Jahr von Andreas vorbereitet, dem an dieser Stelle nicht nur für die Vorbereitung, sondern auch für die tolle Durchführung gedankt werden soll. 

5 x 125 Purzelbäume für 125 Jahre

Anlässlich unseres 125 jährigen Bestehens kamen wir als Turnabteilung nicht umhin, einen Versuch zu unternehmen, uns mit 125 Purzelbäumen bei der Vereinsmeisterschaft selbst zu gratulieren. Unter Marlies fachkundiger Anleitung, legten sich alle ins Zeug. Von unseren Kleinsten bis zu den Übungsleiterinnen. Selbst unser Vorstand, in Person unseres 1. Vorsitzenden – Andreas Fischer,  ließ es sich nicht nehmen, an der Seite des Abteilungsleisters, selbst zwei Purzelbäume zu dem Versuch beizusteuern. 

LA – Norddeutsche Meisterschaften

Mit der erreichten Norm aus der Berliner Meisterschaft im Stabhochsprung ging es nun an die Norddeutschen Meisterschaften. Auf Grund der Vorleistungen der weiteren Stabhochspringer, war doch der Titel eher schwer zu erringen, aber Treppchen war doch drin. Und so ging es dann auch ganz schell.

LA – Meisterschaften über Meisterschaften

Mai und Juni sind für die U16er in der Leichtathletiktraditionell reiner Hardcore. Drei schwere Meisterschaften hintereinander, bei denen es gilt, den Titel des Berliner Meisters zu erreichen. Das an vier Wochenenden, sind nicht Jedermanns Geschmack.  Der einzige U16er des TSC stellte sich dieser Aufgabe. Aber von vorn.