Ostermontag Ausflug Schönower Heide

Bei frischen Temperaturen entschieden sich sieben tapfere Skater, die Draußen-Saison zu eröffnen. Es sollte zum Liepnitzsee gehen. Im letzten Jahr waren wir zum 1. Mai bereits in dieser Gegend unterwegs. Wir starteten unweit vom S-Bahnhof Röntgental.

Was uns sehr überraschte, waren die Unmengen Schnee neben den Wegen. Damit hatten wir im April nicht gerechnet. Leider waren dadurch viele Streckenabschnitte noch sehr feucht und rutschig fürs Skaten. Zudem war die Strecke nur teilweise geräumt. So lag ein Baum quer über dem Weg. Das zusätzliche Hindernis umstiegen wir jedoch galant. Kurz nachdem wir den Liepnitzsee erreichten, mussten wir umdrehen: Im Wald hatte die Verschmutzung der Stecke zu stark zugenommen und die Sonne konnte nicht ausreichend durchdringen, um die Wege so trocknen.

Vier Skater hatten allerdings noch nicht genug. Diese verlängerten die Tour vorbei am Gorinsee bis nach Schönwalde. Dort stärkten wir uns mit sehr leckerem Kuchen und Kaffee bevor es die letzten Kilometer zurück ging.
Fazit: 39 km insgesamt – sehr schöne Strecke, die bei Trockenheit und guter Räumung sicher noch schöner ist. FB + UF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.