Archiv der Kategorie: Ausflüge

Himmelfahrtausflug

himmelfahrt-2016_01An einem sehr sonnigen Tag probierten wir eine neue Strecke aus – nicht nur Väter und andere Herren, auch der Nachwuchs und die Damen. Los ging es in Wedding nahe dem Strandbad Plötzensee, entlang des Spandauer Schifffahrtskanals und viel Grün bis nach Tegel.

Dort gab es ein gemütliches Picknick in der Einflugschneise des Flughafens. Eine weitere Ausdehnung der Tour scheiterte leider an Ortskenntnissen. Auf dem Rückweg verharrten wir kurz, um beim Kanupolo zuzuschauen. Die Strecke ist recht schmal und immer mal unterbrochen von einfachen Hindernissen, aber dafür recht schön, was sich scheinbar herum gesprochen hat (es war teilweise voll). Nach der Tour lud uns Tina auf ein selbstgemachtes Eis ein – wie kann eine schöne Ausfahrt denn besser enden? CMhimmelfahrt-2016_02

Skaten auf dem Mauerweg (~19km)

01_Osterskaten_2016Bei schönstem Sonnenschein rollten wir Ostermontag um 11h zu sechst an der Autobahnabfahrt Späthstraße los auf die unter Sportsfreunden bekannte “Ostkrone”. Trotz beständigen Gegenwindes entlang des Teltowkanals skateten wir bis Adlershof und bogen nach Süden ab, an der Rudower Höhe vorbei bis zur Stadtgrenze (Schönefeld).
05_Osterskaten_2016Dort gab es eine Eis- und Bratwurstpause. Dann ging es geschwind, dank des Rückenwindes, zurück. Zum vermeintlichen Abschluss gab es eine weitere Eisrunde, bevor sich alle auf den Heimweg machten.
Beeinflusst vom schönen Wetter reifte bei den drei Bahnfahrern die Idee, noch entlang der Spree vom Treptower Park zum Baumschulenweg zu skaten. Leider entpuppte sich der Weg ab der Insel der Jugend als Sandweg, so dass nur der Park umrundet wurde, welches ein gutes Kopfsteinpflastertraining war. Damit dann auch der Kopf nicht untätig bleibt, gab es bei kleinen Leckereien noch zwei *kleine* Kartenrunden bis 23h endgültig Schluss war.
 
Merke: Wer abends andere Pläne hat sollte lieber alleine S-Bahn fahren. UF

 

Pfingstmontagsausflug

2_PfingstMo_Ostkrone_2015Fast schon traditionell starteten wir mit Mitgliedern aller Gruppen zum Pfingst-Ausflug. Mit Kind und Kegel (auf acht Rollen, zwei Rädern oder im Kinderwagen) waren wir wahnsinnige 24 Teilnehmer – für unsere kleine Abteilung eine super Beteiligung.

Auf der sogenannten Ost-Krone (zwischen dem Teltowkanal und der Autobahn A113) starteten wir auf Höhe Neue Späthstr. und rollten gut 5 km bis zur Abfahrt Adlershof. Von dort einen Kilometer in den Technologiepark.

Am Ziel erwartete uns ein Skate- und Bike-Parcours mit allerhand Bodenwellen und ähnlichen Hindernissen, auf denen die meisten – egal wie alt und mit welchem Gefährt – viel Spaß hatten. Die drei Regentropfen zwischendurch konnten das ansonsten gute Wetter nicht vermiesen und gaben Zeit zum Picknicken und Quatschen. Anschließend ging es noch nebenan auf die Freifläche zum Unihockey spielen und danach wieder zurück. Einige kehrten noch auf ein Eis ein. CM